Hüttaliadr
25.06.2012

Sälzle Schmälzle

2019

Die 5. CD im Vorarlberger Dialekt, aufgenommen inzwischen nicht mehr im „Bedroom Studio“ sondern bereits im top-auf- und ausgerüsteten „Mountain Studio“, also im Bergstudio von und mit Gilla Pogo in Latz (Richtung Gurtis). Veröffentlicht 2019.

Die sehr hübsch gestaltete CD (mit Bildern zu den Songs) von David K. Solèr umfaßt 12 Songs, die thematisch einen Bogen spannen von der Jugendliebe „Alessandra“, hin zu Themen des erwachsenen Lebens auf der Höhe unserer Zeit und gleichzeitig zeitlos wirkend, die Beobachtung der Lebensgeschichte von „Angie“ über 4 Songs hinweg inklusive „Sälzle Schmälzle“, eine a capella-Nummer basierend auf einem Kindersprüchlein ausschließlich nur mit Harrys Stimmen, dann die Erkenntnis „Blieb jung“, den Zeitgeistsong „Eins si“ (geschrieben 1984!) bis zu „Danke“, gewidmet allen Freunden und Freundinnen über die Jahrzehnte!

Als „Bonusträcks“ gibt es alle bisherigen 6 Songs, die Harry für das Filmteam „Ogablick“ (ein Team aus ca. 15 Mitgliedern rund um Regisseur Wolfgang Tschallener, Klaus) seit 2007 geschrieben und aufgenommen hat, natürlich mit und bei Gilla Pogo, der für alle Filme fantastische Filmmusik kreiert! Harry und Gilla schrieben zum 10-jährigen Bestehen des Filmteams 2017 einen eigenen Song. Ja, er heißt einfach nur „Ogablick“. Das Video zu „Küachlesunntig“ kreierte 2012 Ogablick-Mitglied und bildnerischer Künstler Werner Fischer.

Anhören & kaufen auf Apple Music
Anhören & kaufen auf Amazon
 

Songliste & Texte
(einfach auf den Songtitel klicken!)

1 | Alessandra

M+T: Harry Häusle

i han di g’seaha über’n Zebrastreifa goh
Und of dr andra Sita bliebsch du stoh
Du heasch di zu mir um’dreiht und heasch g’lacht
Und i bi g’schmolza wia n’an Gletscher
Wia heasch des g’macht?

Alessandra, bisch du liab!
Dia Weltprobleme sind z‘mol verschwunda!
Alessandra, bisch du süaß!
Han i a Türle zu dim Herz g‘funda?

i sitz do unter dr Markisa bi ’ma Bananasplit
i lies do d‘Weltpolitik, für di hätt i scho Zit
i siah di wia du of d’Stroß
nomol links und reachts schauscht
Und denn zu mir umakunnst und a ’ma Kautschi kauscht

Alessandra, bisch du liab!
Dia Weltprobleme sind z‘mol verschwunda!
Alessandra, bisch du süaß!
Hond mir üs jetzt endlich g‘funda?

2 | Freiheit isch a G‘fühl

M+T: Harry Häusle

Der Oane suacht Freiheit
Indem si G‘schäft guat loft
Der Andere suacht Freiheit
Indem er sich alls koft

Der Oane suacht Freiheit
Und macht sine Ufgab guat
Der Andere suacht Freiheit
Und reist gern wiet furt

Und vor allem
Vor allem isch Freiheit a G‘fühl
Und nia heat sich’s bewährt
We ma sie da Menscha nia will

Der Oane suacht Freiheit
Und muas si Land verlo
Der Andere suacht Freiheit
Woaß net wo’s ani goht

Der Oane suacht Freiheit
Muas flüchta vo siner Not
Der Andere suacht Freiheit
Und findet da Tod

Und vor allem
Vor allem isch Freiheit a G‘fühl
Und nia heat sich’s bewährt
We ma sie da Menscha nia will

Im Schwitzkasta vo Versicheriga, Finanza
Im Schwitzkasta vom Reacht
Wobei des Reacht
Mit Gerechtigkeit net all z’toa heat

Hirnwäsch vo da Media
Fotogrins überall
Wo’s wichtig wär tuat ma gär nix
Für Profit tuat ma n‘alls

Jo, vor allem
Vor allem isch Freiheit a G‘fühl
Und nia heat sich’s bewährt
We ma sie da Menscha nia will

3 | Schick mir an Engel

M+T: Harry Häusle

Mir taugt mine Arbat, i setz mi i
Was tuat ma net alls für a kle Harmonie!
Und z‘mol taucht do jemand us am Nix uf
Und woaß alls besser, i nimm an tüfa Schnuf…

Schick mir an Engel
Wenn’s goht jetzt glei
Wenn’s Engel git
Des wär grad frei

Gib eam a
Riesenflutliacht mit
Und a kle Geist
Für dia Zit

Hüt kascht du alls googla im Wild World Web
Hüt kascht du studiera über’s Internet
Für alls git’s Experta, du seal beamscht di weg
Simir hüt wirklich g’schieder? i woaß es net…

Schick mir an Engel
Wenn’s goht glei drei
Wenn’s Engel git
Des wär grad frei

Gib ‘na a
Riesenflutliacht mit
Und a kle Geist
Für dia Zit

4 | In mir seal

M+T: Harry Häusle

Du kunnscht an‘ Punkt do suachsch Gelassenheit
Du kunnscht an‘ Punkt do bruchscht dine Ruah
Du kunnscht an‘ Punkt do suachscht Zufriedenheit
Heat der Mensch eigentli o amol gnua?

So viel Film homir gseaha
So viel Büacher homir gleasa
i spür, wenn des epas wöra söt
Weil, uswärts gfunda han i’s net:

i suach jetz

in mir seal
in mir seal, wo-o-o-o?
in mir seal
in mir seal, wo-o-o-o?
in mir seal

Du kunnscht an‘ Punkt do bruchsch Lockerheit
Du kunnscht an‘ Punkt do bruchsch a kle G‘fühl
Du kunnscht an‘ Punkt do suachsch Gemeinsamkeit
Zum glücklich si brucht’s manchmol net viel

i so viel Wünsch heat ma üs ‘zoha
Vo all’na Sita würd’s versprocha
i spür, wenn des epas wöra söt
Weil, uswärts g’funda han i’s net:

Des find i

in mir seal
in mir seal, wo-o-o-o?
in mir seal
in mir seal, wo-o-o-o?
in mir seal

5 | Traumfrau

M+T: Harry Häusle

Sie schmeichelt um mi so wia n’a Minzla
Und schnurrt und i lieg wehrlos do
Sie streichelt min Kopf, i fang a winsla
Es stiegt am Himmel da wachsig Mo

Wau, wau! Sie isch a Traumfrau!
Wau! Was für ’na Frau!
Wau, wau! Sie isch a Traumfrau!
Wau! Was für ’na Frau!

Sie lullt mi i mit süaßa Sacha
Und i kenn mi gär numma n’us
Bi mir git’s wirklich nix zum hola
i han ka Böda und o ka Hus

Wau, wau! Sie isch a Traumfrau!
Wau! Was für ’na Frau!
Wau, wau! Sie isch a Traumfrau!
Wau! Was für ’na Frau!

i kenn a Menge liabe Fraua
Aber koane isch a so wia sie
i kenn a Menge liabe Fraua
Aber koane isch a so wiet wia sie

i bin an ganz normala Kerle
Han am liabschta mine Ruah wia jeda Ma
Sie set i bin ihr Schnuckibärle
Mit era han i a Händle g‘ha! Ha!

Wau, wau! Sie isch a Traumfrau!
Wau! Was für ’na Frau!
Wau, wau! Sie isch a Traumfrau!
Wau! Was für ’na Frau!

6 | Angie (du heasch es guat)

Text: nach Antonia Kantors „Erfolgreicher Sprachkurs“
Refrain und Musik: Harry Häusle

D’Angie heat große Träume im Kopf
Und ninnt jede G‘leagaheit bim Schopf
„Parler français“ ka sie a biz
Drum goht sie Au-pair i d’Französisch Schwiz

A halbs Johr druf kunnt sie hoam „en vacance“
Mit füf Koffer voller „élégance“
Des hei era alls „le chef“ spendiert
„Monsieur“ sei „affable“ und net reserviert

Angie – du heasch es guat
Angie – du bisch jetzt furt
Angie – du heasch es guat
Angie – du bisch jetzt furt

Dr Mama will dia G‘schicht net so reacht g‘falla
„Sie losan jo net, dia dumma Lalla“
Was d’Mama ’denkt heat isch genau i’troffa
Im Summer kunnt d’Angie
Mit ’ma Göfle herg‘loffa

„Im Ländle hättscht des könna oafacher ha
Für des hättscht net müasa i d’Schwiz umi go
Denn hätt s’Kind an Vater und du an Ma
O wenn er denn viellicht net französisch ka“

Angie – kumm, gib dir an Ruck
Angie – Luag vüri, net z‘ruck
Angie – Kopf hoch! A kle Muat!
Angie – es würd scho alls guat!

Angie – kumm, gib dir an Ruck
Angie – Luag vüri, net z‘ruck
Angie – Kopf hoch! A kle Muat!
Angie – es würd scho alls guat!
(Alls würd guat)
Es würd scho alls guat!
(Alls würd guat)

„Am Ende würd alls guat,
und isch es noch net guat,
denn isch es oh noch net s’Ende“ (Oscar Wilde)

7 | Sälzle Schmälzle

Refrain überliefert
Strophen und Musik: Harry Häusle

Sälzle, Schmälzle, Krüsile
Krüsile, Krüsile, Tatsch
Sälzle, Schmälzle, Krüsile
Krüsile, Krüsile, Krüsile, Krüsile, Tatsch

Wüvl Fingerle
Heat dies liabe Händle?
Oas, zwoa, drü, vier, füfe
Heat dies liabe Händle

Wüvl Zehile
Heat dies liabe Füaßle?
Oas, zwoa, drü, vier, füfe
Heat dies liabe Füaßle

8 | Doch net alls für ’Katz

Text: Strophen nach Irma Fusseneggers „Doch nid all’s für d’Katz“
Refrain und Musik: Harry Häusle

„Min Ma muas ganz an Schöana si
Und muas o ganz viel Kohle ha“
„Jo, Moatle“, set d’Mama, „isch scho guat
Des isch halt din jugendlicha n’Übermuat“

Und denn fangt die Ältere o noch a
Vo dera ma scho erwarta ka
Sie söt scho a klele g’schieder si
Aber dera fallt o nix Bessers i

Do erzücht ma ’Kind mit so viel G‘fühl
Und denn isch des des höchste Ziel
S’Resümee mit oanem Satz:
Zwanzg Johr Erzühig – und alls für ’Katz

Of oamol mealdat sich s’Nochzüglerle
D’Mama losat staunend ahe
„Gea, Mama, für üs isch des ka Frog
D’Hauptsach isch doch, dass ma sich mog“

Do bringst ’na bei, was di wichtig ’dunkt
Und ufnia toan sie, schient’s, nur da Quatsch
Wenn’s am wenigsta erwartest trifft’s z’mol i
Es isch viellicht doch net alls für ’Katz

9 | So viel mänätschn

M+T: Harry Häusle

Am Morga weckt sie ’Kinder uf
Und macht a g‘sunde Jause
Denn gon sie us am Hus und ab i d’Schual
Jetzt fahrt sie i s’Büro
Am halbe elfe macht sie Pause
Und loahnt sich z‘frieda z‘ruck of ihrem Stuahl

Am zwölfe fahrt sie schleunigscht hoam
Und kocht noch an z’Mittag
Für ’Kind, sie hon so gern an Kaiserschmarra
Da Buab, dea tuat sie noch am Eassa
Schneall noch i ’Musigschual
Und s’Moatle muas sie noch zum Volleyball fahra

So viel mänätschn
A so viel mänätschn – und schaffa wia n’a Pferd
So viel denka
A so viel denka – und verdiana wia n’a Pony

Am Nomittag, z‘ruck im Büro
Do heat sie an Termin
Der Chef, der set er könn numma so viel zahla
Die Wirtschaftslage sei prekär
Es sei halt net meh din
Denn siaht’s ’n mit ’ma Sportwaga davofahra

So viel mänätschn
A so viel mänätschn – und schaffa wia n’a Pferd
So viel denka
A so viel denka – und verdiana wia n’a Pony

Am Obat tuat sie ’Kind i s’Bett
Und lost of ihre Sorga
Denn stoht sie noch a Stund am Bögelbreatt
Es git noch a paar Sacha
Dia muas sie richta für a Morga
S’Wichtigscht isch, dass jeds Kind o alls heat

So viel mänätschn
A so viel mänätschn – und schaffa wia n’a Pferd
So viel denka
A so viel denka – und verdiana wia n’a Pony

10 | Blieb jung

M+T: Harry Häusle

Die Jöhrle gond dahin
Und manchmol denk i zruck
Was han i i mim Leaba Tolls scho gmacht
Die Interessen sind –
Es klingt viellicht varruckt –
Noch hüt die gliecha, Hauptsach mir hon g‘lacht

Wenn jung bisch wit du usse
In die weite Welt
Sus moanscht du spöter du heisch epas versummt
Du gohsch of große Suche
Zum erkenna was für di zählt
Und jeder heat noch gset, dass er gern hoam kunnt

Blieb jung
Tua was s’Gfühl dir set
Leab einfach dine Tröm
Weil dia, dia machen di frei

Blieb jung
Tua was s’Gfühl dir set
Leab einfach dine Tröm
Dia machen di frei

An Bom heat sine Wurzla
Der Mensch, der brucht des o
An guata Freund verstoht und git dir Halt
Wenn zemmahilfsch im Leaba
Kasch immer was bewirka
Heasch immer was zum Lacha und würsch stoaalt

Blieb jung
Tua was s’Gfühl dir set
Leab einfach dine Tröm
Weil dia, dia machen di frei

Blieb jung
Tua was s’Gfühl dir set
Leab einfach dine Tröm
Dia machen di frei

Verwirklich dir an Trom
Des macht di froh

11 | Eins si

M+T: Harry Häusle

Wenn du da Atlas ufschlachscht
Findescht du Wirtschaftskarta
Und du siasch of an oanziga Blick scho
Of was’ da Macher vor allem akunnt
Es siaht so us als ghör
Des alls da Riecha n’alloa

Was da Mächtiga viel wert isch
Drucken sie in Zahla n’us
Und denn reachnen sie in Milliona
Und verschiabn Milliarda
Und denn denk ich mir: Nei, nei
Die höchschte Zahl für mi isch eins

Eins si mit mir
Eins si mit dr Natur
Eins si mit üs‘rer Erde
Und toa was dafür
Fair si mit dir

S’Geald isch Macht, i woaß
Aber eassa kommir’s net
Mir bruchen Erde, dia o gsund isch
Subers Wasser, Luft und net um’kehrt
Du kascht nur nia, wenn du bereit bisch
Des alls wieder wieter z’gia

Jedes Tier isch so gschied
Und ninnt so viel’s zum Leaba brucht
Nur da Mensch, die Krone der Schöpfung
Beutet us bis zur Erschöpfung
Nur da Mensch zwingt der Natur
Sine uferlose Gier uf

Und i will doch
Eins si mit mir
Eins si mit dr Natur
Eins si mit allem Leaba
Und toa was dafür
Fair si mit dir

12 | Danke

M+T: Harry Häusle

Es isch hüt a so an schöana Tag gsi
Es tuat guat, amol so richtig frei z’si
i henk i da Couch und trom vor mi ani
Do fallt mir epas i:

„Es git nix Guats, ußer ma tuat’s“
Heat an weisa Ma amol gset
Drum nimm i mir an Zeadl und schrieb epas uf
Und des schick i denn a di:

Danke für din Smile
Du machsch an Reagatag sunnig
Danke, dass du ko bisch i mine Wealt
Jeds Mol wenn du uftauchsch
Würd a Betonwüschte blumig
Du machsch a dunkle Nacht tagheall

Danke für din Smile
Du machsch an Neabltag sunnig
Danke, dass du ko bisch i mine Wealt
Jeds Mol wenn du uftauchsch
Würd a Betonwüschte blumig
Du machsch a dunkle Nacht tagheall

Es isch hüt a so an schöana Tag gsi
Bald schlof i z’frieda n’i

13 | D’Lüt

M+T: Harry Häusle

D’Lüt reden, d’Lüt denken
D’Lüt wend Truba, dia hoch henken

Manche lügen, dass sich ’Bälka bügen...

Und denn frog i mi:
Was goht i deana Köpf wirklich vor?
Jo, was goht i deana Köpf wirklich vor?
Was goht i deana Köpf wirklich vor?


D’Lüt segen net was sie moanen
D’Lüt moanen net was sie segen

Manche lügen, dass sich ’Bälka bügen...

Und denn frog i mi:
Was goht i deana Köpf wirklich vor?
Jo, was goht i deana Köpf wirklich vor?
Was goht i deana Köpf wirklich vor?


Wer sind d’Lüt? Wer sind mir?
Wer sind mir? MIR sind d’Lüt

Was goht i n’üsara Köpf wirklich vor?
Jo, was goht i n’üsara Köpf wirklich vor?
Was goht i n’üsara Köpf wirklich vor?


14 | Wo isch s'Meer

M+T: Harry Häusle

i bin a Wassertröpfle
Bi vo ’ma Wolka n’abag’falla
i ’na Wiesa n’ine
Döt han i luter Wassertröpfle
’troffa, Mensch, heat mir des g’falla
Wia mir mit’nand schwimmen

Wo isch s’Meer?
Zoagscht mir des?
Wo isch s’Meer?

Wo isch s’Meer?
Zoagscht mir des?
Wo isch s’Meer?


Mir sammeln üs im Boda din und
Sprudlen us ’ma frischa Queall, vom
Berg i s’Tal i ’ma Bächle
Und us am Bächle würd an Fluß
Und us am Fluß, do würd an Strom
Der flüßt i s’Meer, tatsächle?

Wo isch s’Meer?
Zoagscht mir des?
Wo isch s’Meer?

Wo isch s’Meer?
Zoagscht mir des?
Wo isch s’Meer?


15 | Du sitscht dahoam

M+T: Harry Häusle

Du sitscht dahoam und machst dir’s fein
Lescht noch a Holz noch i dis Kaminfür
D’Flamma lodern, dia wohlig Wärme
Und du sehnst di noch dim süaßa Schatz

Wia schöa ihr’s hond, dia tolla Täg
A so a Partner, des hond net viele
Jo, du freust di scho of s‘Wochan‘ende
Und hüt Obat kuschelst halt mit diner Katz

Und viellicht schickt er dir a n’SMS
Und viellicht denkt er grad jetzt a di
An tüfa Schnuf
Und troma wia schöa des wär

Solo

Und viellicht schickt er dir a n’SMS
Und viellicht denkt er grad jetzt a di
An tüfa Schnuf
Und troma wia schöa des wär

Du sitscht dahoam und machst dir’s fein
Lescht noch a Holz noch i dis Kaminfür
D’Flamma lodern, dia wohlig Wärme
Und du sehnst di noch dim süaßa Schatz

D’Flamma lodern, dia wohlig Wärme
Und du sehnst di noch dim süaßa Schatz

16 | Flüg

M: Gilla Pogo, T: Harry Häusle

A neus Leaba entstoht, a Wunder der Natur
Und du siahst i sinem Usdruck Freude pur
Scho sit Menschagedenka frogen mir üs
Git’s a Seele i üs din?
Gschiede Lüt versuachen üs a n’Antwort z’gia

A n’anders Leaba goht, der Kreis, der tuat sich zua
Des isch der Lauf vom Leaba, der Kreislauf der Natur
Und du frogst di z’mol: „Wo bin i jetzt?
Bin i wach, isch des an Trom?“
I bin scho länger do, kumm, i zoag dir wo du bisch:

i ‘ma Wealt ohne Körper, wo dine Seele einfach schwebt
So wia du’s kennt heasch i ‘ma Trom im tüfa Schlof

Flüg, flüg
So wit di d’Flügel trägen
Menscha kennen des im Trom im tüfa Schlof

Flüg, flüg
So wit di d’Flügel trägen
Menscha kennen des im Trom im tüfa Schlof


Du bisch i ‘ma Wealt ohne Körper, wo dine Seele einfach schwebt
So wia du’s kennt heasch i ‘ma Trom im tüfa Schlof

Flüg, flüg
So wit di d’Flügel trägen
Menscha kennen des im Trom im tüfa Schlof

Flüg, flüg
So wit di d’Flügel trägen
Menscha kennen des im Trom im tüfa Schlof


17 | Ogablick

M: Gilla Pogo, T: Harry Häusle

i siach di, es macht „klick“
Und alls passiert i ’ma n’Ogablick

A Gaude mit dir git mir da Kick
Und alls passiert i ’ma n’Ogablick

An Ogablick wirkt manchmol so lang noch
Und mancher is‘ so wunderschö
An Ogablick wirkt manchmol so lang noch
Und du vergischt’n nia meh


i an arma Schlucker, du adelig
Und alls passiert i ’ma n’Ogablick

Mis Gealdbüschel dünn, gestern dick
Und alls passiert i ’ma n’Ogablick

An Ogablick wirkt manchmol so lang noch
Und mancher is‘ so wunderschö
An Ogablick wirkt manchmol so lang noch
Und du vergischt’n nia meh


Du topfit, i scho tschik
Und alls passiert i ’ma n’Ogablick

Da ganze Tag filma, Mensch, simmir tschik
Und dia Szene goht nur an Ogablick
Da ganze Tag filma, Mensch, simmir tschik
Und dia Szene goht nur an Ogablick

18 | Alls wird guat

M+T: Harry Häusle

Alls würd guat
Mi Büable, mi Büable
Alls würd guat
A bizle Muat
Mi Büable, mi Büable
Alls würd guat
Alls würd guat

Heasch du di amol im Zimmer ig’sperrt
Weil Koaner di verstoht?
Dia Wealt g’hört deam, der sich manchmol wehrt
Wenn’s usluagt als ob nix meh goht
Wenn’s usluagt als ob nix meh goht

Isch dir epas über’s Leaberle krocha?
Gib nia uf
Du woasch jo o der härteste Knocha
Bricht amol uf
Bricht amol uf