Der Wasserschada

(T: Seeger an der Lutz, M: Harry Häusle)

A Bürle kunnt zu ’ma richa Herr
S’möcht Epas vo n’em ha
S’Wasser hei eam Hus und Hof
Und ’Bömm und d’Wiesa g’no

„Jo, Männdle“, set der Herr do druf
„Wenn ist denn des o gsi?
I lies doch ’Zitig Tag für Tag
Es kann doch gär net si“

„Des glob i scho“, set s’Bürle g’schwind
„S’ist net of oamol g’ko
Drum stoht’s i koaner Zitig din
S’heat’s nochanander g’no“

„A Wässerle so kli und klar
Ma moant es künn net si
Und doch es grieft vertüfelt a
S’ist s’Kriasiwasser gsi“

pdf_icon Text als *.pdf

 
 
  © webdesign von www.micromedia.li » login